Schlagwörter

, , , , , ,

Vanilla Chai Tea Latte mit Hanfmilch

P1120459a

Zutaten:

– 4 Zimtstangen
– 1 Vanilleschote, der Länge nach geöffnet
– 2 Anissterne
– 8 Gewürznelken
– 6 schwarze Pfefferkörner
– 10 grüne Kardamonkapseln, zerstoßen
– 5 g Ingwer
– 25 g brauner Zucker
– 1 Liter Wasser
– 4 Beutel schwarzer Tee
– 150 ml Hanfmilch*


So geht’s:

1. Gib alle Zutaten – außer dem Tee und der Hanfmilch – in einen Topf und lass sie aufkochen.

2. Nun schaltest du auf schwache Hitze und lässt die Mischung ungefähr eine Stunde leicht vor sich hin köcheln.

3. Jetzt riecht deine Küche bestimmt schon ganz schön nach den Chaigewürzen! Füge für 5 Minuten die Teebeutel hinzu und lass sie in der Mischung ziehen.

4. Erwärme die Hanfmilch und schäume sie auf. Wenn du keinen Milchaufschäumer hast, kannst du sie mit einem Schneebesen schaumig schlagen.

5. Fülle die Hälfte eines Glasses mit dem Chai Tea und die andere Hälfte mit Hanfmilch auf. Gib noch eine Prise Zimt auf den Milchschaum.

6. Dieses Rezept ergibt ungefähr 4 Gläser Chai Tea Latte. Du kannst den Chai Tea (ohne die Hanfmilch!) bis 5 Tage in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.


Jetzt gilt es einen gemütlichen Platz zu finden und deine selbstgemachten Vanille Chai Tea Latte zu genießen.

Vielleicht magst du dich dabei von meinen Lovely Links #1 inspirieren lassen?

P1120467b
* Hanfmilch ist eine gute Alternative für Allergiker zu Soja- oder Mandelmilch oder – wenn du Laktose-intolerant bist – zu Milch. Sie ist frei von Allergenen und wird daher sehr gut vertragen.
Außerdem enthält sie die für die Gesundheit wichtigen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren im optimalen Verhältnis von 1:3. Auch in Sachen Calcium kann Hanfmilch punkten: Ein Glas davon gibt deinem Körper die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs!
Ein weiteres Plus der Hanfmilch ist, dass sie alle 10 essentiellen Aminosäuren enthält und somit eine vollständige Proteinquelle für Veganer darstellt.

Wunderschönes, entspanntes Wochenende wünsche ich Euch!

rosyshrimp

Advertisements