Schlagwörter

, , , , ,

Schokoladige Apfel-Walnuss Muffins

So jetzt ist Schluss mit der Selbstoptimierung, hier geht es nur um die optimale Schokoladigkeit dieser Muffins!

tumblr_n5ojm5iFi21sn3qjvo1_1280

Zutaten:

-1 Apfel
50 g Walnusskerne
250 g Mehl
2 El Kakaopulver
-3 Tl Backpulver
Zucker
-1 Prise Salz
1 Ei
-125 g flüssige Butter
250 ml Buttermilch
-100 g Zartbitterschokolade, gehackt

Toppings:

100 g Zartbitterschokolade, für die Glasur
-12 Walnusskerne
-Mandelmus

Das brauchst du noch:

-ein 12er Muffinblech
-12 Muffinförmchen
-2 Rührschüsseln
-einen Handmixer, Rührgerät oder Schneebesen
-Backpinsel

1. Als Erstes schneidest du am besten den Apfel in kleine Würfel, hackst die Walnüsse und Schokolade klein und mischt alle trockenen Zutaten – also Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zucker und Salz – in einer großen Schüssel.

2. Nun verrührst du in einer separaten Schüssel das Ei, die Buttermilch und die flüssige Butter. Achte darauf, dass alles gut vemengt ist.

3. Füge jetzt die flüssige Mischung zur Mehlmischung und verühre alles gut. Heb die gehackten Walnüsse und die Schokolade mit einem Löffel unter.

4. Gib den Teig in das mit Förmchen ausgelegte Muffinblech und backe sie für 20-25 Min. im auf 200°C vorgeheizten Ofen. Lass die Muffins danach noch etwas auskühlen.

5. Jetzt geht’s an die Toppings! Schmilz die Schokolade in einem Wasserbad und verteile sie mit einem Backpinsel auf den Muffins. Setz noch eine Walnuss als Krönung darauf. Zu guter letzt tauchst du eine Gabel in das Mandelmus und gibst es in Kreisen über die Muffins. Fertig!

Viel Spaß beim Backen und Essen!

Bn3Y_fRIQAIjuiZIhren großen Auftritt hatten die Muffins schon an einem eher trüben Sommertag bei den Hofflohmärkten in der Münchner Maxvorstadt

Schönes Wochenende,

rosyshrimp

Advertisements